Weingut Dorli Muhr
 

Weingut Dorli Muhr

 
0,17 Hektar Ried Roterd
Sandige Böden, 350 Meter Höhe, ein andauernder starker Wind und hohe Temperaturen, sind nur ein paar Aspekte, die den wichtigsten Weinberg für das Weingut Dorli Muhr beschreiben: den Spitzerberg. Es waren lediglich die geerbten 0,17 Hektar die den Weg frei machten für Dorli um ihren Wunsch nach der eigenen Weinproduktion umzusetzen. Diese Fläche liegt im Ried Roterd des Spitzerbergs und wurde von ihren Vorfahren allerdings nur für den Eigenverbrauch verwendet bis es letztendlich gerodet und als Brache umfunktioniert wurde. So geriet der ganze Weinberg etwas in Vergessenheit, bis schließlich 1995 Dorli Muhr und ihr damaliger Ehemann Dirk van der Niepoort mit der Auspflanzung von Reben begannen und damit diesen Weinberg wieder zurück ins Leben gerufen haben. 2002 war das entscheidende Jahr, wo mit der Weinproduktion angefangen werden konnte.




Die Korngröße ist entscheidend
Das seit 2018 biologisch zertifizierte Weingut wird heute von Dorli Muhr geleitet. Seit 2019 tragen alle Flaschen nicht mehr die Aufschrift Muhr-van der Niepoort, sondern Dorli Muhr, nachdem sie die Anteile von Dirk Niepoort übernommen hatte. Das Weingut befindet sich in Prellenkirchen, direkt am Fuße des Spitzerbergs und liegt somit optimal für die Bewirtschaftung der 12 Hektar, die zu 80% mit Blaufränkisch bepflanzt sind. Merlot und Syrah decken den Rest ab. Diese drei Rebsorten sind auf neun Sublagen des Spitzerbergs aufgeteilt. Geologisch gesehen sind die Karbonatböden identisch. In der Bodenstruktur unterscheiden sie sich von der Korngröße der sandigen Böden und werden von West nach Ost immer feiner. Dieser kleine Unterschied hat einen großen Einfluss auf die späteren Weine und erzeugt so eine Vielfältigkeit bei eigentlich fast identischen Bodeneigenschaften. Die Weine sind in Regions-, Orts- und Riedenweine unterteilt.

Frisch und Lebendig
Dank der Lage des Spitzerbergs zwischen den Alpen und kleinen Karpaten, kann Dorli Muhr ihre Vorstellungen für die Weinproduktion umsetzen. Ihre Weine stehen für Frische und Lebendigkeit. Bei der Ernte erfolgt die Trennung der Trauben der oberen und unteren Abschnitte, aufgrund der unterschiedlichen Ausprägung der Eigenschaften, die aus dem Terroir entstehen. Im Keller findet die Vinifikation in großen Bottichen statt, wobei jede einzelne Parzelle getrennt ausgebaut wird. Dorli Muhr legt einen großen Wert darauf, die Leichtigkeit und Eleganz der Weine vom Spitzerberg beizubehalten und setzt dementsprechend Techniken, wie das Traubenstampfen, ein, um die größtmögliche Qualität und Schonung der Trauben zu erlangen. Alle Weine sind spontan vergoren und reifen ca. 20 Monate im alten, gebrauchten Holz. Auf den Einsatz der Stiele wird nicht verzichtet, diese unterstützen die Frische und Struktur, sowie das besondere Reifepotential dieser Weine.
Die Rotweine von Dorli Muhr bringen Carnuntum wieder mehr ins Gespräch. Die Eleganz, Frische und feine Tanninstruktur der traditionellen Rebsorte Blaufränkisch sprechen für die hohe Qualität, die hier produziert wird. Durch die Erweiterung des Sortiments mit Merlot, der eine gewisse Fruchtigkeit und Geschmeidigkeit mitbringt und durch den Syrah, mit seiner süß-würzigen Art, ist das Sortiment vollkommen und harmonisch. Mit ihren Weinen entzückt Dorli Muhr nicht nur große Namen wie Jancis Robinson, sondern jeden der in den Genuss kommt die Weine von ihr zu probieren. Der Genuss und die Trinkfreude sind vorprogrammiert.

Auszug aus unserer Preisliste
 
WeinbezeichnungJGEHSTKVK inkl.
Blaufränkisch Liebkind20130.75662
Blaufränkisch Liebkind20130.75662
Blaufränkisch Liebkind20160.75665
Blaufränkisch Samt & Seide20180.75920
Blaufränkisch Samt & Seide20180.751020
Blaufränkisch Spitzerberg20130.752485
Blaufränkisch Spitzerberg20170.75485
Carnuntum20170.75118
Carnuntum20170.75118
Carnuntum20171.5137
Carnuntum20170.75218
Carnuntum20171.5937
Carnuntum20180.75518
Carnuntum20180.75718
Carnuntum20191.5236
Carnuntum20190.751818
Carnuntum20190.752418
Cuvee vom Berg20160.75517
Prellenkirchen20170.75526
Syrah20171.5290
Syrah20171.5390
Syrah20171.5390
Syrah20170.75345
Syrah20170.751145
Syrah20181.5190
Syrah20180.75545
Syrah20181.5990
Syrah20190.75642
Syrah Sydhang20160.75442
Syrah Sydhang20160.751742